Start

Wer ist online

Wir haben 28 Gäste online
BesucheBesuche228547

Anmeldung



Homepage-Sicherheit

Werbung

Banner
QR-Code dieser Seite
"Tausend Meter Zukunft gepflanzt in 3 Min.13 Sek.!" PDF Drucken E-Mail

Baumpflanzaktion vorher

Baumpflanzaktion nachher

Eine einmalige Baumpflanzaktion fand am Freitag, den 13. März 2015 in unserem Dorf statt. Eine 1000m lange Baumreihe mit beginnendem Alleecharakter wurde „Im Sauern“ hinter der „Scheune“ Richtung Oeynhausen mit Stieleichen und Feldahorn-Bäumen angelegt.
Karl Tilly läutete als Ausscheller die Veranstaltung ein und begrüßte die ca. 200 Himmighäuser und Gäste.

Weiterlesen...
 
„An Himmighausen kommt kein Mensch vorbei!“ PDF Drucken E-Mail

Ehemaliger Forstdirektor Heinz Rüther zu Gast in der Schule zu Himmighausen

HeinzRütherDer 1922 in Vinsebeck geborene Forstdirektor a.D. Heinz Rüther hielt am Sonntag einen Vortrag über seine Erlebnisse in Himmighausen. Mit den bewusst gewählten Worten „Liebe Mitbürger“ begrüßte er die rund 100 interessierten Gäste, die bei Kaffee und Kuchen einigen Anekdoten lauschen durften. Obwohl der letzte Besuch in der Dorfschule 83 Jahre zurück liegt, freute er sich, diese erneut besuchen zu dürfen. Unter dem Titel „Geschichten im und um das Forsthaus“ gestand der 92-jährige, dass er sich auf jede Ferien freute, da er dann seine Großeltern im Wolfskamp zu Himmighausen besuchen durfte. „Das Forsthaus“, so begann Rüther, „bedeutete für mich immer grenzenlose Freiheit und aufregende Erlebnisse mit den Tieren.

Weiterlesen...
 
"Der Zug im Zug" PDF Drucken E-Mail

Himmighäuser Eisenbahn beim Rosenmontagszug in Nieheim

Rosenmontag 2015

Unter dem Motto „ Bei uns fahren die Züge das ganze Jahr“ beteiligten sich ca.90 Himmighäuser am Rosenmontagszug durch Nieheim. Pünktlich um 14.11 Uhr zog der Zug los. Voran fuhr eine liebevoll geschmückte Lokomotive und es folgten ihr große und kleine verkleidete Schienen.

Weiterlesen...
 
"Fischbachweg" zum Bahnhof PDF Drucken E-Mail

Fischbachweg zum BahnhofDem Winterwetter zum Trotz kämpfen seit einigen Wochen die Freiwilligen des Heimatschutzvereins mit Eis und Schnee, um den Bau des Fußwegs von der Nonestelle zum Bahnhof vorzubereiten. (Die Nonestelle ist die Stelle, an der früher der Ziegen- oder der Kuhhirte seine Tiere in der Mittagszeit hat nonen, d.h. rasten lassen).

Als erstes musste die Fußgängerbrücke, die neben der Furt über den Fischbach geht, versetzt werden. Das wurde am Samstag, den 31.01.2015 in Angriff genommen. Mit schwerem Gerät und jeder Menge "Manpower" wurde das unmöglich scheinende Unterfangen im wahrsten Sinne des Wortes umgesetzt.

Weiterlesen...
 
Ausstellung in der Kirche PDF Drucken E-Mail

Kirchenausstellung 2015„Brücken überwinden Bäche, Brücken überwinden Hindernisse, Brücken führen Menschen zusammen, Brücken können Generationen zueinander bauen

Mit diesen Worten unter dem Thema „Brücken bauen“ wurden die neun Antoniusdienstage in Himmighausen in einer feierlichen Andacht am Morgen und einem andächtigen Gottesdienst am Abend am Dienstag den 27. Januar eröffnet.

Weiterlesen...
 


Seite 9 von 12
©2010 Produced by, www.it-koch.de