Start

Wer ist online

Wir haben 34 Gäste online
BesucheBesuche257574

Anmeldung



Homepage-Sicherheit

Werbung

Banner
QR-Code dieser Seite
Himmighäuser Gesprächsforum 2015 PDF Drucken E-Mail

"Menschen auf der Flucht"

Podiumsgäste Gesprächsforum Himmighausen

Der »Förderverein Gesamtdeutsche Bildungsstätte Himmighausen« hatte am Samstag, den 24. Oktober wieder zum traditionellen Himmighäuser Gesprächsforum eingeladen. Diesmal ging es in der alten Dorfschule um ein brandaktuelles Thema, nämlich um "Menschen auf der Flucht".


Der Landtagsabgeordnete Werner Jostmeier, Beauftragter für Flüchtlinge, Vertriebene, Spätaussiedler und deutsche Minderheiten (Sprecher des Hauptausschusses im Landtag von NRW und Mitglied der Verfassungskommission) erinnerte zunächst mit einem informativen Vortrag an das Schicksal ehemaliger deutscher Flüchtlinge und Vertriebener, ohne die Deutschland in der Nachkriegszeit nicht so schnell wieder hätte aufgebaut werden können. Auch die Gastarbeiter aus den sechziger Jahren haben einen großen Anteil am deutschen "Wirtschaftswunder". Als in den Neunzigern die Mauer fiel, gab es eine neue Welle der Umsiedlung, da man im Westen ein besseres Leben erwartete. Im Nachhinein kann man sagen, all diese Menschen haben Deutschland bereichert. Wie wird das mit der neuen Völkerwanderung sein? Ist sie eine Gefahr oder eine Chance?

Weiterlesen...
 
9. Schulcafé - Ortsteil Himmighausen-Bahnhof PDF Drucken E-Mail

"Denn sie wussten, wo der Bach hinfließt..."

alt Viele bekannte Gesichter waren am vergangenen Sonntag in der “Alten Dorfschule” in Himmighausen zu Gast. Der Vortrag zum Thema "Ortsteil Himmighausen-Bahnhof" lockte fast alle "Bahnhöfer" zum Schulcafé. Dr. Josef Stratmann, selbst vom Bahnhof stammend, begrüßte die etwa 100 Anwesenden und wies auf die hohe Anzahl der „(Ex-)Bahnhöfer“ hin. Dr. Stratmann hatte zusammen mit Wilfried Hansen monatelang Materialien und Bilder zusammen gestellt, die den Vortrag untermalten.
Weiterlesen...
 
8. Schulcafé - Archäologische Funde PDF Drucken E-Mail

Eine Reise durch die Zeit

alt

Am Sonntag, den 20.09., hieß es im Jubiläumsdorf Himmighausen wieder: Schulcafé. Dieses mal drehte sich alles um archäologische Funde rund um unsere Gemeinde.

Jörg Hauptfleisch, Hobby-Archäologe aus Bergheim, nahm die interessierten Zuhörer mit auf eine Reise von dem Jahr 127.000 v.Chr. bis zum heutigen Tag und begleitete seine Erläuterungen mit vielen Fotos der Funde. So konnte man ein Keilmesser aus dem Jahr 40.000 v.Chr. anschauen, welches im Original im Sackmuseum Nieheim zu bewundern ist. Bei einigen Funden erkannte man bereits, dass die damaligen Hersteller bemüht waren, möglichst präzise zu arbeiten, damit zum Beispiel das Schneidewerkzeug die größtmögliche Schärfe bekam.

Weiterlesen...
 
"Gewinner waren wir alle" PDF Drucken E-Mail

Feuerwehrfest in Himmighausen

altaltaltalt

Am Samstag, den 19. September 2015 traten 7 Löschgruppen aus 8 Ortschaften des Stadtgebietes Nieheim in Himmighausen zum Pokalwettkampf der Feuerwehren an. Entrup, Eversen, Erwitzen, Nieheim, Merlsheim und Himmighausen stellten jeweils eine Mannschaft. Sommersell und Oeynhausen schlossen sich aus personellen Gründen zusammen.

Weiterlesen...
 
Wildschweinessen und Konzert im Schlosspark PDF Drucken E-Mail

Waidmännisches Flair am Samstagabend

altaltalt

Ein weiteres Highlight im Jubiläumsdorf Himmighausen fand am Samstag, den 12. September statt. Ein gemeinsames Konzert der Bläsercorps aus Bad Driburg, Sandebeck, Rietberg und des Männergesangsvereines Nieheim stimmte in einen gemütlichen Nachmittag und Abend ein.

Weiterlesen...
 


Seite 7 von 13
©2010 Produced by, www.it-koch.de