Start

Wer ist online

Wir haben 233 Gäste online
BesucheBesuche258779

Anmeldung



Werbung

Banner
Dorfbewohner engagieren sich für ihre Heimat PDF Drucken

Eine herbstliche Grün-Aktion bei strahlendem Oktoberwetter: Zahlreiche Dorfbewohner legen Hand an, säubern und bepflanzen in Eigenarbeit ihr Heimatdorf Himmighausen.

Schweres Gerät wurde benötigt, als die Jungs vom Jugendtreff, natürlich unter sachkundiger Anleitung, dem großen Baumbeet oberhalb des Teiches in Himmighausen zu Leibe rückten. Jahrzehnte altes Gesträuch wurde ausgegraben und entsorgt. Dabei kamen sogar ein paar alte Rosen zum Vorschein, die sorgfältig zur Seite gelegt wurden, um im Frühling mit dem neuen Rasen bei genügend Licht und Sonne zu neuer Pracht heranzuwachsen.

 

Zur gleichen Zeit zogen etwa ein Dutzend Frauen mit einem Handwagen durchs Dorf, von dem sie insgesamt 1200 Narzissenzwiebeln in die Straßenbeete und Grünflächen einpflanzten. Auch Kinder und Enkel durften mit buddeln und hatten ihren Spaß dabei.
Überaschend schnell waren alle Zwiebeln vergraben und man traf sich zum Abschluss auf dem alten Schulhof. Alle waren sich einig: »Diese Aktion wiederholen wir.« Und gleich wurde ein Termin festgelegt: Am 8. November werden sich alle bei Ortsheimatpflegerin Monika Hölscher-Darke treffen, um weitere Aktionen zu planen und Näheres zu besprechen.
Dabei sind natürlich auch Interessenten, die diesmal nicht dabei sein konnten, herzlich willkommen.
»Wenn aus solch einer Idee, die übrigens von den Frauen des Dorfes kam, eine aktive Interessengemeinschaft für das Grün im Dorf entsteht, ist das genau der richtige Ansatz, etwas zu tun für das Zusammengehörigkeitsgefühl einer Dorfgemeinschaft«, freute sich Ortsheimatpflegerin Monika Hölscher-Darke und fügte abschließend an: »Auch die jungen Leute vom Jugendtreff lernen dabei, den Spaten selbst in die Hand zu nehmen und etwas für die Allgemeinheit zu leisten. Somit haben alle Einwohner der Ortschaft etwas davon und das Dorf schaut, beim Anblick von tausend blühenden Narzissen, etwas mutiger in die Zukunft.« (Quelle: WB)

 

Zurück...
 

©2010 Produced by, www.it-koch.de