Start

Wer ist online

Wir haben 71 Gäste online
BesucheBesuche228549

Anmeldung



Werbung

Banner
Kräuterspaziergang am Sonntagmorgen PDF Drucken

KräuterspaziergangWildkräuter-Spaziergang

Am ersten warmen Wochenende in diesem Jahr hatte Regina Löneke zu einem Kräuterspaziergang durch Himmighäuser Gefilde eingeladen. Organisiert vom Heimatforum, trafen sich einige Interessierte am Sonntagmorgen am Ehrenmal, um entlang des Wanderweges zur Nonestelle nach Heil-und Wildkräutern zu suchen.

Im letzten Jahr hatten die Spaziergänger beim Sammeln für das Krautbund die Pflanzen in voller Blüte oder darüber hinaus kennen gelernt. Wie sehen aber um diese Jahreszeit unsere heimischen Kräuter aus? Unter fachkundiger Führung konnten sehr viele Gewächse gefunden, identifiziert und sogar probiert werden, denn etliche sind essbar und wurden seit Jahrhunderten nicht nur als Heilkraut, sondern auch im Salat oder als Gemüse in der Küche verwendet. Da geb es unter anderem: Giersch (Geeßelkohl), Knoblauchraute, Bärwurz, Vogelmiere, Gänseblümchen, Dost (Oregano), Brunnenkresse usw., um nur einige zu nennen. Am liebsten hätten die Teilnehmer gleich etwas fürs Mittagessen mitgenommen. Im Frühsommer soll der Spaziergang wiederholt werden, um die Pflanzen in Blüte erleben zu können. Das Heimatforum wird dazu auch hier auf der Homepage entsprechend einladen. Ein wunderbarer, entspannter und trotzdem lehrreicher Sonntagmorgenspaziergang! Sehr zu empfehlen!

Zurück...
 

©2010 Produced by, www.it-koch.de