Start

Wer ist online

Wir haben 73 Gäste online
BesucheBesuche228549

Anmeldung



Werbung

Banner
Besuch aus England PDF Drucken

Himmighausen knackt für ein Wochenende die 500 Einwohnergrenze

Am Freitag, den 07.08. stieg kurzfristig die Einwohnerzahl unseres Dorfes um etwa 20%!
90 englische Gäste reisten mit Bus, Pkw oder per Flugzeug an und verbrachten gemeinsam
mit uns ein unvergessliches Wochenende.

altaltalt

Das Programm startete am Samstag Vormittag mit einem, nicht immer ganz ernst gemeinten, aber sehr amüsanten Fußball-Länderspiel, bei dem Deutschland übrigens traditionell 5:3 gewann! Am Nachmittag boten das Blasorchester Himmighausen und die Kirkbymoorside Town Brass Band ein Konzert in der vollbesetzten Kirche. Nach der Verleihung der Bronze-Abzeichen an Anna Hillebrand (Trompete), Elisa Stamm (Klarinette) und Laurin Weberbarthol (Trompete) begrüßte die 1. Vorsitzende Steffi Rolf die fast 400 Gäste und gratulierte der englischen Band zum 200-jährigen Bestehen.
Nach einem bunten Programm der Himmighäuser, beginnend mit dem von Richard Darke komponierten Stück „Himmighausen 1000“, dem altbekannten „Kalif von Bagdad“, dem beliebten Wildwest-Klassiker „Oregon“ und der Filmmusik „StarWars“, folgte ein musikalischer Hochgenuss der englischen Gäste mit erstklassigen Solisten und unvergleichlichem Brass-Band-Sound. Eigens für diesen Anlass ließen die Kirkbymoorsider ein Musikstück arrangieren und präsentierten in der "German-Fantasy" deutsches Liedgut. Als besonderes Geschenk überreichten die englischen Gäste unter anderem eine Sitzbank mit der Inschrift „Himmighausen-2015- Kirkbymoorside“ und sprachen eine Einladung für das Jahr 2018 aus. Mit dem Gemeinschaftsspiel des Marsches Himmimoorside (in England heißt er übrigens Kirkbyhausen!) beendeten die Orchester das Konzert.
Gleich im Anschluss begleiteten beide Vereine den Umzug der Schützenfest-Nachfeier und ließen am „Freundschaftsbaum“ (Baum Nr.1 der neu gepflanzten Baumreihe) gemeinsam „Alte Kameraden“ erklingen.
Anschließend wurde ausgelassen beim Tanz der „Schützenfest-Nachfeier“ gefeiert!
Am Sonntag konnten die Besucher auf dem Schlosshof bei schönstem Wetter heimisches
Wild, hausgebackenen Kuchen und regionales Bier genießen. Neben handwerklichen Produkten und künstlerischen Arbeiten wurde erneut ein musikalischer Leckerbissen der englischen Brass-Band vor traumhafter Kulisse geboten und sowohl der Landrat des Kreises Höxter, als auch der Bürgermeister der Stadt Nieheim ließen es sich nicht nehmen, die hervorragende Zusammenarbeit des Jubiläumsdorfes zu erwähnen.
Bei der Abschlussparty am Sonntagabend in der Festscheune wurde nochmals ausgelassen getanzt, gesungen und auch getrunken. Am Montagmorgen gegen 11 Uhr traten die leicht übermüdeten Gäste die Heimreise an.

Abschließend möchte das Blasorchester Himmighausen allen Gastfamilien und Helfern, die zum Gelingen dieses Wochenendes beigetragen haben, ganz herzlich danken!

Zurück...
 

©2010 Produced by, www.it-koch.de