Start

Wer ist online

Wir haben 128 Gäste online
BesucheBesuche258778

Anmeldung



Werbung

Banner
Alte Dorfschule bekommt wieder einen Lehrer PDF Drucken

1-Schulcafe-Jan-32aMit dem Ersten von insgesamt elf stattfindenden Schulcafés im Jubiläumsjahr 2015 kam die ehemalige Dorfschule in Himmighausen nach 46 Jahren wieder zu einem Lehrer. Robert Köhler, von 1960 bis 1969 Lehrer und Schulleiter der Volksschule, hielt am 18.01.2015, im Rahmen des Jubiläumsprogramms zur 1000 Jahr Feier vor über 130 interessierten Himmighäusern und ehemaligen Schülern, einen Vortrag über die Schulentwicklung nach dem 2. Weltkrieg und gab in diesem Zusammenhang einige Anekdoten aus seinen letzten aktiven Schuljahren in Himmighausen preis.


Als Junglehrer war Robert Köhler zunächst in einer Stadtschule in Höxter, anschließend in Stahle und Beverungen tätig, bis es ihn schließlich 1960 mit seiner Frau Maria nach Himmighausen verschlug.
Schon bald gefiel dem Lehrer-Ehepaar das Dorfleben, wohl auch deshalb, weil es sich aktiv am Vereinsleben beteiligte. Unter anderem war Lehrer Köhler Mitglied in der Kolpingfamilie Himmighausen, hielt zu Karneval eine Büttenrede, und beim Schützenfest waren sie ein Hofstaatpaar.
Zum Abschluss bekundete er nochmals die Verbundenheit mit Himmighausen, indem er versprach, zur diesjährigen Antoni-Prozession am 13. Juni sicher wieder dabei zu sein.
1969 hatte der Heimatdichter Fritz Kukuk ein Gedicht zum Abschied des Ehepaares Köhler aus dem Schuldienst in Himmighausen verfasst. Mit folgendem Zitat daraus endete der Vortrag: „Stets soll unser Eggedörfchen Ihnen ein Stück Heimat sein.“
Im Anschluss an den Vortrag trug Lena Hoffmann (12) ein paar Zeilen aus dem vierten Streich der Bubengeschichte „Max und Moritz“ von Wilhelm Busch vor. So heißt es dort: „ Also lautet ein Beschluß, daß der Mensch was lernen muß“.
Die Organisatoren Bernd Kukuk und Renate Hoffmann freuten sich vor allem über das große Interesse an der Auftaktveranstaltung des Schulcafés: "Wir sind begeistert und freuen uns auf die nächsten Veranstaltungen.“
Das nächste Schulcafé wird am 22. Februar um 15.00 Uhr stattfinden. Dann mit dem Thema: "Das alte Forsthaus im Wolfkamp" und einem Vortrag von Forstdirektor a. D. Heinz Rüther aus Detmold.

Weitere Fotos in der Fotogalerie.......!

Zurück...
 

©2010 Produced by, www.it-koch.de