Start

Wer ist online

Wir haben 139 Gäste online
BesucheBesuche258778

Anmeldung



Werbung

Banner
An der Saale hellem Strande.... PDF Drucken

alt

Unter dem Motto dieses Volksliedes von Franz Kugler (1826) führte die diesjährige 37. Studienfahrt,
den Förderverein Gesamzdeutsche Bildungsstätte Himmighausen e.V. (FGBH), im Zeitraum vom 21. bis 28. Mai 2014,
u.a. an den Entstehungsort dieses Liedes - die Rudelsburg.
Bei herrlichstem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen zeigte sich das nördlichste Qualitätsweinanbaugebiet Deutschlands,
die Saale - Unstrut - Region, während des gesamten Zeitraums von seiner schönsten Seite.
Städte wie Merseburg, Halle/Saale, Bad Kösen, Naumburg und Zeitz, Schloß Burgscheidungen, die Neuenburg in Freyburg und die Rudelsburg,
die Dome in Merseburg und Naumburg mit ihren Domschätzen und die Marktkirche in Halle/Saale, die Kaiserpfalz in Memleben sowie die Arche Nebra


mit der Himmelsscheibe, luden bei diesem vielseitigen Programm immer wieder zum längeren Verweilen ein.
Kleine Höhepunkte bildeten bei dieser kurzweiligen Fahrt die Besichtigunggen mit Verköstigung in der Schokoladenfabrik Halloren in Halle und die
Sektkellerei Rotkäppchen in Freyburg.
Als am 28. Mai die Fahrt am Kyffhäuser- Denkmal ihren Abschluss fand, störte auch der einsetzende Nieselregen dieses gelungene Fahrterlebnis nicht mehr.

Erste Planungen für die 38. Studienfahrt, voraussichtlich im Mai 2015, sind gem. Aussage von Alfons Wrenger "im vollen Gange".
Die Fahrt soll im kommenden Jahr in das 3-Länder-Eck Deutschland - Tschechei - Österreich führen.
Unter anderem sollen voraussichtlich die Städte Budweis (CZ), Linz und Schärding (A) und Passau (D) besichtigt werden.
Schifffahrten auf Donau und Inn werden ebenfalls Programmpunkte darstellen.
Nähere Informationen hierzu werden bei der Herbsttagung am 18.Oktober 2014 in der Gesamtdeutschen Bildungsstätte bekannt gegeben.
Interessenten sollten sich beide Termine jetzt bereits vormerken.

Zurück...
 

©2010 Produced by, www.it-koch.de